Herzliche Einladung zum internationalen Frauengottesdienst (zu dem auch alle Männer eingeladen sind)

In 24 Stunden um die Welt …
Diesen Weg legt der Gottesdienst zum internationalen Weltgebetstag alle Jahre am ersten Freitag im Monat März zurück. Rund um den Erdball feiern ihn Frauengruppen aus allen Ländern der Welt. In diesem Jahr geht es nach Simbabwe, einem Land, das einmal eine von Weißen beherrschte blühende englische Kolonie war, nach seiner Unabhängigkeit aber von einem Diktator und seiner korrupten Elite fast zu Grunde gewirtschaftet wurde. Die Frauen Simbabwes rufen uns zu „Steh auf und geh“. Sie erzählen von ihrem schwierigen Leben und davon, was ihnen Mut macht und wie sie ihr Leben meistern.

Der Gottesdienst zum internationalen Weltgebetstag mit anschließendem geselligem Beisammensein mit landestypischem Imbiss findet statt am
Freitag, dem 6. März 2020 um 19:00 Uhr im katholischen Pfarrsaal der Heiligen Familie Reichelsdorf.

Für das ökumenische Vorbereitungsteam
Magde Frank

Herzliche Einladung zum ökumenischen Frauenfrühstück. Eingeladen sind alle Frauen, egal ob alt oder jung, ob groß oder klein, ob blond oder braun.

Thema: Die Manufaktur der Düfte

Die Autorin Sabine Weigand führt uns nach Schwabach. Dort handelt ihr Roman um eine Fabrikantenfamilie. Im Glanz der Gründerzeit ahnt niemand, dass mit der drohenden Weltkriegsgefahr alles auf dem Spiel steht. Liebe,Träume und ein Geheimnis sind die Garanten für Spannung.

Termin: Samstag, 07.03.2020, 09:30 – 12:00 Uhr
Ort: Evangelisches Gemeindehaus der Philippuskirche

Bitte anmelden: Pfarramt Tel. 63 68 45
Unkostenbeitrag für das Frühstücksbuffet 9 Euro
 

Unter dem Motto "ist denn das zu fass/ten...?" waren am Samstag morgen 11 Kinder zwischen 7 und 11 Jahren zu uns ins Gemeindhaus gekommen.

Fasten mit allen Sinnen - darum ging es und die Spannung der Kinder war natürlich riesig.

Aber am besten lassen wir die Bilder für sich sprechen ergänzt mit kleinen Kommentaren unter den Bildern.

Danke an alle Kinder die dabei waren, danke an die Mitarbeiter vom MAK für die tolle Unterstützung und danke an die Konfis für euere Mithilfe.

Melanie Zwingel & Alexandra Danninger

 

Am Sonntag, den 9. Februar 2020 war es nach langer Vorbereitung endlich soweit, unsere FrühstüXkirche feierte Premiere.

Wir, das Team, waren natürlich nervös, gespannt und voller Vorfreude auf das Neue in unserer Gemeinde.

Wir waren sehr erfreut über die vielen Gäste die uns an diesem Sonntagmorgen besucht haben.

Begonnen wurde mit einem leckeren Frühstück im Gemeindehaus. Um zehn Uhr feierten wir einen besonderen neuen Gottesdienst, die FrühstüXkirche.

Eine Mischung aus klassischer Sonntagsliturgie und eine Geschichte aus der Bibel, die man "erleben" durfte.

So war es ein gelungener Sonntagmorgen, den ich hier mit ein paar Impressionen zeigen möchte.

Vielen Dank an alle im Team und ein herzliches Dankeschön an alle, die dabei waren.

Es hat sehr viel Spass und Freude gemacht und jetzt schon eine herzliche Einladung zur nächsten FrühstüXkirche am 29. März 2020

Matthias Klinger, im Namen des gesamten Teams

Neues Gottesdienstformat „FrühstüXkirche“

Gemütliches Frühstück am Sonntagmorgen in der Gemeinschaft mit anderen und anschließend gemeinsam Gottesdienst feiern – darauf freuen wir uns!

Einladen möchten wir dazu alle, vom Kind bis zum Greis, Eltern mit Kindern oder Alleinstehende – alle, die gern mit unterschiedlichen Generationen zusammenkommen, laut und leise, in Bewegung oder in der Stille.

Dabei treffen wir uns im Vertrauen, dass Jesus Christus mitten unter uns ist und wirkt dafür steht das große X.

Wer sind wir? Ein Initiativteam von mehr als zehn Personen, die sich ehrenamtlich engagieren und damit einen neuen Impuls in unserer Gemeinde setzen möchten. Wenn auch Sie sich engagieren möchten, dann freuen wir uns, wenn auch Sie Lust haben sich einzubringen.

Wann findet die FrühstüXkirche statt?

Bisher sind geplant: 9. Februar, 29. März, 17. Mai und 28. Juni. Zum Frühstück sind alle eingeladen ab 9:15 Uhr im Gemeindehaus, der Gottesdienst mit Angeboten für unterschiedliche Generationen beginnt um 10 Uhr in der Kirche.


Im Namen des Teams, Pfarrerin Anja Fuchs